Sie sind hier: Hort

Unser Hort

Kinderhort "Don Bosco" - Schulstr. 2, 90584 Allersberg - Telefon: 09176-99669944 - kinderhort-allersberg@web.de

Informationen und Kurz-Konzept:
Der Kinderhort besteht seit September 2007 in den Räumen der Sybilla-Maurer Grundschule in Allersberg.
Der Träger des Hortes ist die katholische Kirchenstiftung Allersberg, welche zum Caritasverband der Diözese Eichstätt gehört.
Die Kinder die den Hort besuchen, sind im Alter von 6 – 12 Jahren. Der Besuch des Hortes ist jedoch an den Besuch der Sybilla-Maurer-Grundschule gebunden und endet spätestens mit dem Ende der 4. Klasse bzw. bei Schulwechsel.
Der Hort unterliegt dem BayKiBiG und arbeitet nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.
Wir haben uns für ein offenes Konzept mit verschiedenen Spiel- und Arbeitsbereichen entschieden. So können sich die Kinder während der Freispielzeit frei in den Räumen des Hortes bewegen. Sie haben so die Möglichkeit ihre Spielpartner und Beschäftigungen eigenständig zu wählen und selbst zu entscheiden, wie sie Ihre Freizeit sinnvoll gestalten. In diesem Rahmen bieten wir den Kindern vielfältige Möglichkeiten ihre Persönlichkeit zu entwickeln und sich Fähigkeiten neu anzueignen und weiterzuentwickeln.

Unsere vier Leitziele sind:
• Selbständigkeit bei der Bewältigung der Hausaufgabe
• Anleitung zur sinnvollen Freizeitgestaltung
• religiöse Erziehung
• Persönlichkeitsentwicklung
Uns ist es wichtig den Kindern ein „Wir“-Gefühl zu vermitteln, so dass sie sich als Teil des Ganzen sehen. Die Kinder sollen sich im Hort geborgen und anerkannt fühlen. Wir wollen ihnen einen respektvollen Umgang mit anderen Menschen und der Natur vorleben und sie auf dem Weg zu einem toleranten Weltbild begleiten.
Das Team des Hortes ist fachlich kompetent und motiviert und steht den Kindern und Eltern als „Wegbegleiter“ zur Seite. Offenheit, Vertrauen, gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung sind uns in der Arbeit mit den Kindern, den Eltern und im Team wichtig.
Wir pflegen einen persönlichen Kontakt mit den Eltern und Lehrern unserer Kinder.
Unser Umgangsstil mit den Kindern ist partnerschaftlich, einfühlsam und respektvoll. Die Unterstützung der individuellen Entwicklung eines jeden Kindes liegt uns am Herzen.

• Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 11:15 Uhr – 17:15 Uhr
Freitag: 11:15 Uhr – 16:15 Uhr
In den Schulferien:
Montag – Freitag: 7:00 Uhr – 14:00 Uhr
Falls Sie frühere oder spätere Betreuungszeiten benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden, wir werden uns bemühen Ihren Bedarf abzudecken. Benötigt Ihr Kind in den Ferien in einer Woche mehr Stunden als Sie gebucht haben, werden diese im Nachhinein berechnet.

• Tagesablauf
11:15 Uhr Die ersten Kinder kommen
11:30 -12:30 Uhr Essen/Pausenhof/Eckenzimmer
12:30 - 13:30 Uhr Hausaufgaben 1. und 2. Klassen
13:00 -13:30 Uhr Essenzeit für die 3. und 4. Klassen
13:30 - 14:00 Uhr Pausenhof für 3. und 4. Klassen
14:00 - 15:00 Uhr Hausaufgaben für 3. und 4. Klassen
Freitag: Aktionstag ab 14:00 Uhr – wir unternehmen z.B. kleine Wanderungen, gehen Eis essen, ins Schwimmbad, spielen im Wald oder auf dem Spielplatz! Bitte auf wettergerechte Kleidung achten!!! Danke
Es finden aber auch Aktionen im Hort statt, z.Bsp. Basteln, Video-Nachmittag, gemeinsame Spiele, etc.

• Abholzeiten:
Montag – Donnerstag: 12:00 - 12:30 Uhr, 13:30 – 14:00 Uhr, 15:00 – 15:15 Uhr, 16:00 – 17:15 Uhr
Freitag: 12:00 - 12:30 Uhr, 13:30 – 14:00 Uhr, 15:45 Uhr – 16:15Uhr
Wenn Ihr Kind selbst nach Hause gehen darf, brauchen wir bitte eine schriftliche Bestätigung hierüber. Bitte informieren Sie uns auch darüber, wer berechtigt ist, Ihr Kind abzuholen. Zudem möchten wir Sie bitten sich, wenn möglich, an die Abholzeiten zu halten, um den geregelten Tagesablauf nicht zu unterbrechen – die Eingangstüren sind außerhalb der Zeiten verschlossen.

• Ferienzeiten im Hort:
In den Ferien sind wir ebenfalls in den Räumen des Hortes in der Grundschule untergebracht. Wir versuchen den Kindern ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zu bieten und machen in dieser Zeit viele Ausflüge. Das jeweilige Ferienprogramm mit Anmeldung, in dem die einzelnen Aktionen mit Bring- und Abholzeiten stehen, geben wir Ihrem Kind rechtzeitig vor den Ferien mit nach Hause. Bitte melden Sie es für die einzelnen Aktionen, bis zum Abgabetermin an. Verspätete Anmeldungen können für Ausflüge nicht mehr berücksichtigt werden.

• Mittagessen
Wir bieten den Kindern im Hort die Möglichkeit eine warme Mahlzeit mittags zu essen.
Der Speiseplan für die aktuelle und die nächste Woche hängt immer an der Pinnwand vor dem Horteingang. Bitte tragen Sie Ihr Kind, bis Donnerstag, 16:30 Uhr, für die Tage in die Liste ein, an denen es mitessen soll.
Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind an diesem Essen teilnimmt, melden Sie es bitte bis zum Donnerstag in der Vorwoche dafür an und erteilen Sie uns die Einzugsermächtigung für das Essensgeld. Die Kosten für das Essen werden individuell berechnet und dann in den ersten Tagen des nächsten Monats, von Ihrem Konto abgebucht.
Sollte Ihr Kind erkranken geben Sie uns bitte bis Dienstag, 16:00 Uhr - Bescheid, so können wir das Essen für die nächsten Tage abbestellen. Die Essen die nicht rechtzeitig abbestellt werden, müssen wir Ihnen leider voll berechnen.
Ihr Kind kann sich jedoch auch eine kalte Vesper für das Mittagessen mit in den Hort bringen. Für Getränke wie, Tee, Wasser und 1x wöchentlich Saft sorgt der Hort.

• Hausaufgaben:
Wir machen von Montag bis Donnerstag gemeinsam Hausaufgaben. Am Freitag ist keine verpflichtende Hausaufgabenzeit – wenn die Kinder gerne Ihre Aufgaben machen möchten, besteht selbstverständlich die Möglichkeit.
Die Zeiten in den wir Hausaufgaben machen können Sie unserem Tagesablauf auf der
1. Seite entnehmen. Während diesen Zeiten ist „Flüsterzeit“, so dass die Kinder ruhig und konzentriert arbeiten können.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Hausaufgaben, sowie für die schulischen Leistungen bei den Eltern liegt.
Leseübungen, Nachschriften, Aufsätze, usw. können aus Zeitgründen leider nicht vom Hort übernommen werden.

• Elternkommunikation und Zusammenarbeit:
Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig, deshalb stehen wir Ihnen gerne für Elterngespräche zur Verfügung. Falls Sie ein Anliegen oder Fragen haben, können Sie uns direkt ansprechen oder einen Termin mit uns vereinbaren.
Zusätzlich möchten wir mit den Eltern aller Kinder einmal im Jahr ein kurzes Informationsgespräch führen, in dem wir uns über das Verhalten bei Hausaufgaben und während der Freispielzeit, sowie den Entwicklungsstand Ihres Kindes austauschen können. Hierfür werden wir Sie ansprechen und einen Termin mit Ihnen vereinbaren.
Wenn Ihr Kind den Hort nicht besuchen kann, weil es krank ist oder ein anderer Termin ansteht, möchten wir Sie bitten es telefonisch bei uns abzumelden (es ist ein Anrufbeantworter an, den wir täglich abhören!) – dies dient zur Sicherheit Ihres Kindes.
Über Besonderheiten, wie z.B. das Ihr Kind mit einem Schulkameraden nach Hause geht oder zu einem anderen Zeitpunkt als vereinbart selbst nach Hause gehen darf, können Sie uns gerne über eine Notiz im Hausaufgabenheft informieren.

• Monatsbeitrag
bis 20 Stunden pro Woche =>96,00 €
21 – 25 Stunden pro Woche => 101,00 €
ab 25 – 30 Stunden pro Woche => 107,00 €

Der Hortbeitrag wird per Lastschriftverfahren immer am Monatsanfang durch die Kath. Kirchenstiftung Allersberg eingezogen.
Familien die finanzielle Unterstützung benötigen, können den Hortbeitrag auch beim Jugendamt beantragen – die Beitragsbefreiung für die Eltern findet erst nach schriftlicher Bestätigung der Kostenübernahme durch das Jugendamt statt.

• Spielgeld
Zweimal jährlich wird Spielgeld eingezogen: Sep.-Feb. => 30 € und März- Aug. => 30 €
Wenn ein Kind unter dem Jahr in den Hort aufgenommen wird, verringert sich das Spielgeld

• Aufnahmegebühr
Die Aufnahmegebühr in Höhe von 7,00 € wird mit dem ersten Spielgeldbetrag vom Konto eingezogen.

• Was Ihr Kind für den Hort benötigt:
Falls Ihr Kind folgende Dinge noch nicht im Hort haben sollte:
• 1 Paar Hausschuhe
• 1 Passfoto und 1 Foto von sich für unseren Geburtstagskalender

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen kleinen Einblick in das Konzept des Kinderhorts Don Bosco geben konnten. Sollten Sie sich für das gesamte pädagogische Konzept der Einrichtung interessieren, können Sie diese jederzeit gerne bei uns einsehen.
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihrem Kind und Ihnen und wünschen einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Ihr Hort - Team

Fotos von den Horträumen

Hier lässt es sich gut leben!