Schulpsychologen arbeiten

1. In der Einzelfallhilfe

2. Mit Gruppen

3. Im System Schule

Schulpsychologen arbeiten zusammen mit

In erster Linie geht es um Einzelfallbetreuung anhand psychologischer Diagnostik und Beratung.

Schulpsychologische Interventionen bestehen z.B. im Vermitteln, Informieren, Stützen, Fördern und in der Einleitung konkreter Hilfsmaßnahmen, wobei Kontakte zu weiteren Fachleuten geknüpft und eine Zusammenarbeit (z.B. mit Therapeuten, Kinder- und Jugendpsychiatern) angestrebt wird.